header pilates

logo mobil

Qi Gong

Ute Köbler ist Kursleiterin und Mitglied bei der DEUTSCHEN QIGONG GESELLSCHAFT e.V.

DQGG logo brief GS

Ich bedanke mich bei meinen Lehrern und allen, die mich auf meinem Qi Gong Weg begleitet haben und weiter begleiten.

Warum macht es Sinn Qi Gong zu üben?

  • Der Alltag ist überladen von Einflüssen welche unsere Gesundheit beeinflussen (hoher Erwartungsdruck, Elektrosmog, Fehlernährung...) 
  • Von allem zu viel, bei der Arbeit, beim Leistungssport ohne Ausgleich und -innerer- Ruhe kann schnell zu Überforderung führen.
  • Qi Gong üben hilft auszugleichen - Erkennen - was hilft um lange gesund zu bleiben. 

Was ist Qi Gong:

Qi Gong, eine altchinesische Bewegungskunst im Sinne der TCM. Regelmäßiges Üben ermöglicht ungestörtes Fließen der Lebensenergie „Qi“ und eine Stärkung der Selbstheilungskräfte des Menschen.

Balance - Lockersein - Ruhe - Natürlichkeit - Gelassenheit - Bewegung in Harmonie - Weiche Atmung - Vorstellungskraft   

IMG 5466

Einfache, harmonische & wirkungsvolle Bewegungsübungen helfen 

  • entspannter und lockerer zu sein
  • ruhiger zu atmen 
  • Achtsamkeit zu schulen
  • Energiezentren und Meridiane des Körpers zu aktivieren, zu befreien. zu füllen
  • Balance zu erreichen = Erkenntnis zum BewusstSEIN
  • Die Beruhigung des Geistes stärkt das Immunsystem
  • ausgeglichener, glücklicher zu werden, die Stresstoleranz erhöht sich  
  • aus tiefstem Herzen heraus zu lächeln (Fortgeschrittene)                      

 IMG_0378.jpg

 

Ich biete 

5-Elemente-Qi Gong mit heilsamen Suggestionen (Übungsreihen für jedes Element Holz=Frühling, Feuer=Sommer, Erde=Spätsommer, Metall=Herbst, Wasser=Winter)

Qi Gong Übungen entsprechend der 5 Elemente und zur Pflege ihrer Organe und Zonen z.B. für den 3-fachen Erwärmer

18 Figuren der Qi-Gong-Harmonie nach Großmeister Qingshan Liu*

8 Figuren für den Alltag* 

Acht-Brokat-Übungen

Meridian Qi Gong und Meridian-Dehnungen  

Qi Gong Massagen, verschiedene Klopf-/Massage-Techniken

Übungen zur Gehirnhemisphären- und Körperintegration, Energiepunkte des Gesichts, des Körpers 

Schüttelübung, Rückkehr des Frühlings

Kranich-Qi Gong, Kranichbewegungen

Der Adler, Dumai und Renmai öffnen

Der Drache, Daoistische Drachenübung

Die Morgenübung - Pflücke das Qi

Die 3-fache-Gesalt  

Der Ursprung des Lichts

Das buddhistische Morgengebet, Morgenübung buddhistischer Mönche

XI XI HO,  Qi Gong - Gehen

Heilende Laute 

Stilles, nährendes, und bewegtes Qi Gong

Einzeltraining - Schulungen - Vorträge

Qi Gong mit Kindern (Kindergarten, Schule)

Qi Gong mit Senioren (Verein, Pflegeheim)

Qi Gong in der Klinik (bei Krankheit oder zur Heilungsunterstützung)

Qi Gong in der Arbeitspause (im Betrieb)

Qi Gong zum Abnehmen

Ernährung im Rhythmus der Elemente (der Jahreszeit) und ihr Wirken

 IMG_5641.jpeg